Deutsch   ·   English
  
FairTube
Argumente

13.09.2019
Droht eine neue Adpocalypse? YouTube beendet gezielte Werbung „für Kinder“ – nachvollziehbare Entscheidung, Umsetzung auf Rücken der Creator
Gezielte Werbung auf YouTube-Videos "für Kinder" wird ab dem 1. Januar 2020 nicht mehr erlaubt sein. Viele YouTube Creators sind in tiefer Sorge: Droht eine neue Adpocalypse? Sie fragen sich: Wird wieder von denselben fehleranfälligen automatischen Systemen entschieden, welche Videos demonetarisiert werden? Es ist natürlich extrem wichtig, Kinder zu schützen. Die neuen Regeln werden aber erneut einseitig zu Lasten der Creators umgesetzt. mehr lesen →

 

05.09.2019
Wir sind nicht alleine!
Gewerkschaften haben es – nicht nur in Amerika – lange Zeit nicht einfach gehabt. In den Dreißiger Jahren, zur Zeit des US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt, dominierte noch das Verständnis, dass Arbeitnehmer fair behandelt werden müssen. In den Jahrzehnten danach änderte sich das dramatisch. Das Magazin „Quartz at Work“ hat aber jetzt festgestellt, dass es in den vergangenen Monaten Gegenbewegungen entstanden sind...  mehr lesen →

 

30.08.2019
Man kann auch gegen Google gewinnen
Das „Braustübl“ am Tegernsee ist ein gemütlicher Ort. Doch am 25. November 2017 hatte es mit der Gemütlichkeit ein Ende. Gäste wiesen darauf hin, dass sie das Gasthaus gegoogelt hatten. Der Gastwirt könne froh sein, dass sie überhaupt gekommen seien. Denn auf dem Smartphone erschien ein Diagramm mit blauen Balken: „Live: stark besucht. Wartezeiten normalerweise bis zu einer Stunde und 45 Minuten“ – und das, obwohl noch mindestens 20 Tische frei waren...  mehr lesen →

 

22.08.2019
Wie viel Arbeit macht ein YouTube-Video?
Die erste Million ist die schwerste. Bei YouTubern ist damit nicht das Geld gemeint, denn reich werden nicht viele. Schon die erste Million Abonnenten ist die schwerste. Jörg Sprave hatte mit seinem „Slingshot Channel“ 2016 die erste Million Abonnenten erreicht – nach 7 ½ Jahren. Sprave lädt pro Woche ein bis zwei Videos hoch, aber damit ist er wirklich extrem beschäftigt. Denn in einem Video steckt mehr Arbeit als man ahnt.  mehr lesen →

 

21.08.2019
Sprechen wir mal über ... Geld
„Über Geld spricht man nicht“ – sagt ein deutsches Sprichwort. Trotzdem würden wir einmal gerne über Geld sprechen. Wir teilen einen Großteil des Umsatzes mit unseren Creators, behauptet YouTube. Aber was heißt das? Mehr als die Hälfte der Einnahmen? Oder nur die Einnahmen, die aus der Werbung kommen?  mehr lesen →

 

20.08.2019
Der Grund, warum man neuerdings berühmt sein muss um auch auf YouTube „groß raus zu kommen“
Als Jörg Sprave die "FairTube"-Videos auf seinen YouTube-Kanal hochlud, hatte er eigentlich damit gerechnet, dass dies seinem Einkommen schaden würde, da sein übliches Publikum eher Steinschleudern und keine Gewerkschaftsvideos sehen will. Aber das Gegenteil ist passiert: Seine Zugriffszahlen explodierten, und das nicht nur wegen der FairTube-Videos: über 90% der zusätzlichen Views kamen von seinen regulären Clips. Warum? Es hat mit der Empfehlungsmaschine zu tun.  mehr lesen →

 

19.08.2019
Sind YouTuber Arbeitnehmer? Die Sichtweise der Juristen
„Arbeitsrechtlerin sieht kaum Chancen für IG-Metall-Klage gegen Youtube“ – unter dieser Überschrift veröffentlichte „Handelsblatt“ am 05.08.19 ein Interview mit Gerlind Wisskirchen, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Partnerin bei der Kanzlei CMS Hasche Sigle in Köln. Die Anwältin vertritt darin die Auffassung, YouTube-Creators dürften – im Gegensatz zu Uber-Fahrern – keine Arbeitnehmer sein. Ihr Argument: Die Aktivität bei Uber bestehe „nur aufgrund der Plattform, ohne die die Tätigkeit der Fahrer keinen Sinn ergeben würde – ein entscheidender Unterschied zu Youtube.“ Dabei ist allerdings etwas eher verblüffend rausgekommen...  mehr lesen →

 

17.08.2019
YouTubes Stellungnahme an die Presse über unsere Forderungen - ein Video
Wir haben schon YouTubes Stellungnahme an die Presse über unsere Forderungen hier schriftlich diskutiert. Jetzt haben wir auch eine Videoantwort gemacht. Im Video gibt es auch noch eine weitere gute Nachricht...  Video ansehen →

 

15.08.2019
Arbeiter sind keine Artischoken
„Jede Arbeit ist besser als keine.“ So logisch das klingen mag, so falsch ist es. Denn Arbeit hat einen anderen Charakter als (zum Beispiel) Gemüse. Der Arbeitsmarkt ist eben kein Gemüsemarkt.   mehr lesen →

 

14.08.2019
Alexa ist auch nur ein Mensch
Künstliche Intelligenz ist oft nicht so künstlich. Es sind immer Menschen, die dahinterstecken. mehr lesen →

 

13.08.2019
Die bisherigen Statements von YouTube sind ziemlich belanglos
Wir warten immer noch auf eine offizielle Antwort von YouTube. Gegenüber der Presse hat sich YouTube zu unseren Forderungen ebenfalls weitgehend bedeckt gehalten. Eine ausführlichere Stellungnahme hat es nach unserer Kenntnis nur gegenüber Forbes gegeben. Wir dokumentieren, wie YouTube dort zitiert wird und was wir davon halten. mehr lesen →

 

10.08.2019
Jede Menge Presseberichte!
Die FairTube-Kampagne hat in den letzten Wochen unheimlich viel Presse bekommen. Hier ein Video über eine Auswahl der Reportage. mehr lesen →

 

08.08.2019
„Es gibt Indizien, dass YouTuber Arbeitnehmer sind“
Verstößt Youtube gegen Gesetze zur Scheinselbständigkeit und zum Datenschutz? Diese und weitere Fragen hat der Rechtsanwalt Thomas Klebe vom Hugo-Sinzheimer-Institut sehr kompakt beantwortet. mehr lesen→

 

07.08.2019
Was würden Sie sagen, wenn...
Bei YouTube ist das ja so als würdest du einen Führerschein bekommen. Niemand erklärt dir die Regeln. Aber du bist trotzdem verantwortlich dafür, die Straßenverkehrsordnung einzuhalten. – So lautet ein Kommentar auf unsere Videos der FairTube-Kampagne. Der Vergleich stimmt. Uns fallen noch viele weitere ein... mehr lesen→

 

06.08.2019
YouTube Trends – wie funktionieren sie?
Traditionellen Medien schaffen es deutlich einfacher in die YouTube-Trends. Das hat der YouTube-Kanal „Coffee Break“ herausgefunden. Er hat insgesamt 40.000 Videos analysiert. mehr lesen→

 

05.08.2019
FairTube-Kampaign geht viral
Die Aktivitäten von IG Metall und YouTubers Union errregen weltweit Aufmerksamkeit. Hier ein paar Highlights. mehr lesen →

 

04.08.2019
Video: Neuigkeiten, Antworten auf Kommentare und Fragen
Unser Video vom letzten Freitag ist unglaublich gut angekommen, mit hunderttausenden Views, tausenden Kommentaren und Presse aus vielen Ländern. Dabei gab es aber auch Fragen und Bedenken. Wir haben ein Video gemacht, indem wir auf einige dieser Fragen und Bedenken eingehen. mehr lesen →

 

01.08.2019
Wer oder was ist YouTube?
YouTube ist Teil eines ganzen Firmenuniversums. Muttergesellschaft ist die Alphabet Inc. Die meisten Alphabet-Töchter waren früher selber Projekte oder Töchter der Google Inc., die jetzt selbst eine Tochter von Alphabet ist. Die Google Inc. wiederum hat mehrere Töchter: Die Google-Dienste Ads (Anzeigen) und Cloud (Speicher) zum Beispiel, das Handy-Betriebssystem Android sowie Firmen für Hardware und Infrastruktur. Zu den Google-Töchtern gehört auch das Video-Portal YouTube. mehr lesen →

 

31.07.2019
Arbeitnehmer? Selbständig? Wer bin ich?
Heute sollte vor dem Landesarbeitsgericht München die Klage eines Crowdworkers verhandelt werden. Er klagt darauf, bei der Plattform Roamler abhängig beschäftigt zu sein. Das Gericht hat die Verhandlung auf den 06.11.2019 verschoben. Dennoch ist der Fall interessant und von übergeordneter Bedeutung. mehr lesen →

 

30.07.2019
YouTube verstößt gegen seine eigenen Grundsätze
Wer mehr über YouTube erfahren will, stößt auf die Seite „Über uns“. „Unsere Mission ist es, allen eine Stimme zu geben und ihnen die Welt zu zeigen,“ heißt es.
Vier Freiheiten nennt YouTube. Vier Freiheiten? Die Praxis sieht anders aus. mehr lesen →

 

29.07.2019
Wir liegen mit unseren Forderungen richtig!
Die Resonanz auf die Forderungen von IG Metall und YouTubers Union ist gewaltig – das belegen die Zugriffe auf die Videos, die am Freitag 26.07.2019 online gestellt wurden... mehr lesen →