Deutsch   ·   English
  
FairTube
Google/YouTube hat sich gemeldet. Die Uhr ist angehalten.

23.08.2019

Am letzten Tag der von uns gesetzten Frist ist bei der IG Metall eine Reaktion von Google Deutschland eingegangen. Google Deutschland erläutert darin, dass sie selbst „ein hohes Interesse am Erfolg und der Zufriedenheit der YouTube Creator“ hätten: „Deshalb wissen wir das zuletzt von Gewerkschaftsseite geäußerte Interesse an einer weiteren Unterstützung der Arbeit der YouTube Creator zu schätzen.“

Google Deutschland hat uns zu einem Treffen im Berliner Google-Büro eingeladen, um „einige grundlegende Fragen der Zukunft der Arbeit zu diskutieren“. Wir werden dieses Gesprächsangebot annehmen. Die Uhr mit dem Countdown auf der Seite fairtube.info wird angehalten.

Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall: „Der Druck, den wir gemeinsam mit der YouTubers Union auf Google und YouTube gemacht haben, hat sich gelohnt. Es ist uns gelungen, Google an den Tisch zu holen. Wir freuen uns auf die Gespräche und wollen einen raschen Termin. Dort wird sich zeigen, zu welchen Änderungen YouTube bereit ist.“

Jörg Sprave, Gründer der YouTubers Union: „Diese hochkarätige Einladung hätte es ohne unser Engagement nicht gegeben. Die YouTubers Union ist in den vergangenen vier Wochen gewachsen – von 15.000 auf über 22.000 Mitglieder. Das stärkt uns den Rücken für die Gespräche.“